Persönlichkeitsentwicklung & Führung

Führungstraining

Teams erfolgreich leiten

Was macht eine gute Führungskraft aus?

Meistens wird vorausgesetzt, dass bei Abteilungsleitern, Projektmanagern und Teamleadern Klarheit darüber besteht, was Führung bedeutet. Dass dies nicht immer der Fall ist zeigt sich spätestens, wenn Probleme entstehen, die sich nicht so einfach lösen lassen.

Eine gute Führungskraft gibt Mitarbeitern Orientierung. Sie versteht es, zu motivieren, Sinn zu stiften und ist in der Lage, auf die Einzigartigkeit jedes Teammitglieds einzugehen. Mit einem guten Betriebsklima lassen sich Ziele einfacher erreichen. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Mitarbeiter, die sich wohlfühlen, können und wollen mehr leisten. Sie zeigen mehr Eigeninitiative und übernehmen Verantwortung.

Um das zu erreichen braucht es nicht mehr Fachwissen – es braucht Methoden und Strategien.

Führungstrainings sind auf allen Unternehmensebenen wertvoll. Besonders hilfreich sind sie aus meiner Erfahrung für Projektleiter. Denn diese übernehmen oft die fachliche Führungsverantwortung für ein Team, ohne dass sie weisungsbefugt sind. Das unterscheidet sie von einer Linienführungskraft. Dieser Unterschied erweist sich oft als Hemmschuh, weil die Interessen der Beteiligten nicht verbunden werden können.

In meinen Führungstrainings lernen Sie verschiedene Führungsansätze kennen. Sie werden sich Ihres Führungsstils und Ihrer Wirkung bewusst.

Gemeinsam erarbeiten wir, wie Sie Feedbackprozesse in Ihren Führungsstil integrieren:

Das wertschätzende Geben und Nehmen von Feedback ist eine hohe Kunst, die Sie in meinem Führungstraining erlernen und vertiefen können. Sie finden Ihren persönlichen Feedbackstil und können ihn im Unternehmens- und (Projekt)führungsalltag gezielt einsetzen. Sie erhalten Feedback von den anderen Teilnehmern zu Ihrer Außenwirkung. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, eventuelle Diskrepanzen zwischen Ihrem Selbstbild und dem Fremdbild festzustellen. In meinem Training erfahren Sie, wie Sie Einfluss darauf nehmen können.

Nach diesem Training haben Sie Ihr persönliches Verhaltens- und Führungsrepertoire erweitert und die Voraussetzungen dafür geschaffen, Ihr Team zu Spitzenleistungen zu führen.

Kommunikation im Management

Kommunikation fördern und Motivation steigern

Kommunikation – Der Dreh- und Angelpunkt aller zwischenmenschlichen Beziehungen. Für Ihre Rolle als Führungskraft ist sie das wichtigste Element überhaupt. Sie sollten sie daher regelmäßig überprüfen und weiterentwickeln. In meinem Training erfahren Sie, wie Sie flexibler und variantenreicher kommunizieren können.

Kommunikation und Körpersprache

Die Körpersprache eines Menschen hat großen Einfluss darauf, wie „das gesprochene Wort“ beim Gegenüber ankommt. Im Training lernen Sie, wie Sie körpersprachliche Signale deuten. Gleichzeitig sensibilisieren Sie das Bewusstsein für Ihre eigene Mimik, Gestik und Haltung. Sie steigern die Klarheit Ihrer Aussagen und bringen sie auf den Punkt.

Zu einer erfolgreichen Verständigung gehört auch immer das Zuhören. Sie trainieren, Gespräche durch verbessertes Zuhören zielgerichtet zu führen.

Emotionale Kompetenz im Führungsalltag

Empathie erweitert die Grenzen von sach- und lösungsorientierten Denkmustern.

In diesem Teil des Trainings lernen Sie Methoden kennen, die Ihnen helfen, Ihre Empathie zu steigern. Es geht darum, die eigene Wahrnehmung für den Gesprächspartner zu schärfen. Denn das erleichtert Ihnen die Gesprächsführung enorm. Sie finden die richtigen Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie fühlt mein Gegenüber sich gerade?
  • Was braucht mein Gesprächspartner in der jetzigen Situation?
  • Wie kann ich seine Bedürfnisse berücksichtigen und dabei mein Ziel im Auge behalten?

 

Die Balance zwischen Sach- und Beziehungsebene zu finden und zu halten, ist nicht immer einfach. Es lohnt sich daher für jede Führungskraft, die eigene Empathie zu fördern und sie in den Führungsalltag zu integrieren. 

Konfliktmanagement Training

Konflikte als Chance

Welches Verhalten kommt Ihnen bekannt vor?

  • Sie gehen direkt in Konflikte hinein.
  • Sie gehen Konflikten aus dem Weg.
  • Sie haben keine Konflikte.

 

Für schwierige Situationen gibt es evolutionsbedingte Strategien, die sich durchaus als überlebenswichtig erweisen können (Kampf, Flucht, totstellen). In Ihrem Unternehmensalltag haben Sie glücklicherweise weit mehr Optionen, um mit Konflikten umzugehen. Wir erarbeiten sie in diesem Training gemeinsam.

Als Führungskraft bewegen Sie sich in vielen Spannungsfeldern. Sie sind am Konflikt beteiligt und übernehmen gleichzeitig die Rolle des Moderators. Das heißt, Sie sind aufgefordert, unterschiedliche Standpunkte zu beleuchten und aktiv für eine Lösung innerhalb des Teams zu sorgen.

Im Training lernen Sie unterschiedliche Konflikttypen kennen. Dadurch fällt es Ihnen leichter, das Verhalten Ihrer Mitarbeiter zu verstehen. Wir analysieren gemeinsam Ihre bevorzugte Strategie und Sie erkennen, wie Sie Ihre Stärken in Konfliktsituationen nutzen können.

Der Einsatz verschiedener Modelle ermöglicht es Ihnen, einen Konflikt für beide Seiten gewinnbringend (win/win) zu lösen. Sie erweitern Ihre Handlungsoptionen, die Ihnen im Unternehmen aber auch in allen anderen Lebensbereichen eine große Hilfe sein werden.

Sie haben Interesse an einem maßgeschneiderten Trainingskonzept? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.